Joseph Haydn - Lo Speziale


OPÉRA BUFFA
KOMISCHE OPER


Kölner Kammerorchester

Franz Joseph Haydn, Musik. Carlo Goldoni, Libretto.
Jan Willem de Vriend, Dirigent.
Eva Buchmann, Regie
Pieter Veenhof & Man met de Hamer, Bühnenbild. Jorine van Beek, Kostüme.
Marc Heinz, Ramuntxo Stoete, Lichtdesign. Ruth Becker, Inspizient.

Piotr Micinski, Bass (Sempronio)
Marina Zyatkova, Sopran (Grilletta)
Alvaro Zambrano, Tenor (Mengone)
Virpi Räisänen, Sopran (Volpino)

Produktion: Punto Arte Foundation

Drei Männer kämpfen um das Herz einer Frau. Ob das gut geht? Sempronio, ein alter Apotheker, möchte seine junge attraktive Pflegetochter Grilletta heiraten. Aber er hat Konkurrenz: der arme Mengone, der für Sempronio arbeitet, hat den Job in der Apotheke nicht nur angenommen, weil er etwas von Medizin versteht, sondern auch, um Grilletta nahe zu sein. Und zu allem Überfluss gibt es da auch noch den reichen selbstgerechten Dandy Volpino...

Die Opera buffa Lo Speziale hatte ihre Uraufführung in Ungarn zur feierlichen Eröffnung des Esterházy Opernhauses. Regisseurin Eva Buchmann bringt diese komische Oper mit der niederländischen Compagnie Punto Arte und der musikalischen Unterstützung des Kammerorchesters Köln sehr zugänglich auf die Bühne, ohne dabei ihre qualitativen Standards aufzugeben. Das Besondere an ihrer Inszenierung ist vor allem das außergewöhnliche Setting mit einem alten Fiat 500, um den und aus dem die ganze Handlung gespielt wird.

Um 19:30 findet eine Werkeinführung mit dem Dirigenten Jan Willem de Vriend in deutscher Sprache statt. 

Vorstellungen

Mi 07 Februar 2018 20:00

Veranstaltungsort

CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck
1 place Marie-Adélaïde
L-9063 ETTELBRUCK
Luxembourg

Eintrittspreis

1.50 € Kulturpass
18.00 € Tarif jeunes
36.00 € Tarif normal

Lo Speziale
D.R.
Regisseurin Eva Buchman
D.R.
Lo Speziale
D.R.
Lo Speziale
D.R.
JW De Vriend 4
D.R.