Eun-Me Ahn


Kaum ein Land der Welt hat sich in den vergangenen 60 Jahren so sehr gewandelt wie die Republik Korea: vom armen Agrarstaat zum modernen Industrieland. Wer etwas über diese Geschichte erfahren will, braucht nur eine alte Bäuerin zu fragen. Genau das hat die Choreographin Eun-Me Ahn getan. Für ihr Projekt Dancing Grandmothers ist sie durch das ganze Land gereist und hat die Großmütter, die sie traf, zum Tanzen aufgefordert - vor der Videokamera und auf der Bühne. In den Falten der Haut fand Eun-Me Ahn die Lebensgeschichten der Frauen eingeschrieben wie in einem Buch, von den Gesten ließen sich die Choreographin und die Tänzer inspirieren. Dabei herausgekommen ist ein Tanzstück voller Energie und Lebensfreude - und eine Verbeugung vor dem Alter.




Choreography & Artistic Direction Eun-Me Ahn
Music Young-Gyu Jang
Artistic Advisor Chun Wooyoung
Costumes & Set Design Eun-Me Ahn
Scenography Sunny Im/unkwan Design
Lighting Design Jin-Young Jang
Video Direction Tae-Seok Lee
Images Jiwoong Nam, Seunghwan KIM, Sangwha Lee, Taeseok Lee Dancers Eun-Me Ahn, Hyosub Bae, Jihye Ha, Youngmin Jung, Hyekyoung Kim, Eisul Lee, Kibum Kim, Hyunwoo Nam, Sihan Park, Kyoungmin Kim
with the participation of 10 Korean grandmothers Production Eun-Me Ahn Company & Doosan Art Center (DAC) Co-production Festival Paris Quartier d'Été Diffusion Jean-Marie Chabot / Gadja ProductionsMardi 30  JANVIER 2018 à 20h00 (tickets)
Mercredi 31  JANVIER 2018 à 20h00 (tickets)
DURÉE environ 1h30 (pas d'entracte)Adultes 20 / Jeunes 8 / Kulturpass bienvenu Lieu: Grand Théâtre / Studio

Vorstellungen

Di 30 Januar 2018 20:00 Horaire

Veranstaltungsort

Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg
1 Rond-point Schuman
L-2525 LUXEMBOURG
Luxembourg

Tickets
Kontakt

www: www.theatres.lu/-p-20002682.html

index
(c) Young-Mo Choe