FR DE EN

TOURING PRODUCTIONS

Le chemin aux oiseaux - Der Weg mit den Vögeln


Annick Pütz

Musik, Tanz, Schattenspiel und Sprache, für alle ab 7 Jahren
Gespielt in Deutsch, Französisch oder Niederländisch
Nach dem gleichnamigen Buch von Nadine Brun-Cosme


Die Stille lässt Raum für die Musik.
Das weiße Blatt lässt Raum für die schwarze Linie.
Der leere Raum empfängt die Bewegung.

Die Frau erzählt ihre Kindheitserinnerungen:
„Nie war ich mit jemandem zusammen geflogen.
Und plötzlich wusste ich, dass es viel besser war, als alleine zu fliegen.“

Die musikalisch-choreographische Kindervorstellung ist von dem Buch « Le chemin aux Oiseaux » der französischen Kinderbuchautorin Nadine Brun-Cosme inspiriert.

Dieses poetische Musik-Tanztheater-Stück erzählt von der einzigartigen Kraft, die jeder in sich trägt, wie ein Vogel der in uns singt. Es erzählt die Geschichte eines Mädchens, welches der Einsamkeit, dem Warten und der Stille begegnet, aber auch der Sehnsucht nach wertvollen Begegnungen, nach Freundschaft und Liebe...

Besetzung

Konzeption und Choreographie Annick Pütz
Regie Katharina Bihler Komposition Stefan Scheib
Tanz und Erzählung Annick Pütz
Besetzung Musik Ensemble Hors-du-Cadre
(Monika Bagdonaite - Bratsche; Julien Blondel - Cello;
Stefan Scheib - Kontrabass) 
Schattenspiel und Erzählung Daniel Tanson
Bühnenbild und Licht Uli Schneider 
Kostüme Regina Rösing

Koproduktion Philharmonie Luxembourg,
Centre de Création
Chorégraphique Luxembourgeois TROIS C-L,
Mierscher
Kulturhaus

Unterstützung Ministère de la Culture und der
Staatskanzlei des Saarlandes, Abteilung Kultur,
Fondation Indépendance

Weitere Informationen
Kontakt

Annick Pütz
Freischaffende Tänzerin und Choreographin
apuetz@pt.lu